↑ Zurück zu Archiv

Saison 2013/2014

Informationen zur Saison 2013/2014
SVI Logo mit Rand besser_300dpi KopieTrainer: Dieter Masberg und Manfred Albat
Teammanager:  Olaf Lange
Training: Di, Mi 18:30 Uhr und Fr 18:00 Uhr in Baddeckenstedt (zur Winterzeit in Heere)
Spielort: Baddeckenstedt
Liga: Bezirksliga Braunschweig 3
Platzierung Vorsaison: 8. Platz

 

Die vergangene Saison war keine einfache Spielzeit für uns. Nachdem Trainer Olaf Richter, der perfekt zum SVI passte und mit der Mannschaft super klar kam, nach nur einem Jahr krankheitsbedingt sein Traineramt niederlegen musste, wurde kurzfristig Peter Hoppe als Trainer für die neue Serie gefunden. Sein Einstand hätte nicht besser verlaufen können. Wir holten im vergangenen Sommer zum ersten Mal den Stadtmeisterschaftspokal ins Innerstetal. Danach folgte allerdings ein deutlicher Leistungsabfall und die Hinrunde verlief alles andere als gut. Mit nur 14 Punkten und auf dem drittletzten Tabellenplatz (erster Nicht-Abstiegsplatz) entschieden sich die Verantwortlichen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte dazu, einen Trainer zu entlassen. Dieter Masberg übernahm das Amt in dieser heiklen Situation und führte das Team zu alter Leistungsstärke. So konnte die Mannschaft in der Rückrunde 23 Zähler erspielen, sich frühzeitig aus der unteren Tabellenregion absetzen und am Ende auf einem gesicherten Mittelfeldplatz landen. Grund dafür war vor allem die enorme mannschaftliche Geschlossenheit und die super Einstellung jedes Einzelnen. Wegen des sehr dünnen Kaders und großen Verletzungspechs mussten Spieler der A-Jugend, der Ü32 und sogar der Ü40 aushelfen. Trotzdem schaffte es die Mannschaft auch gegen vermeintlich bessere Teams, wie Germania Wolfenbüttel oder den Goslarer SC mitzuhalten und Punkte zu gewinnen, weil sich jeder Akteur voll in den Dienst der Mannschaft stellte. Insgesamt können wir also mit dem Verlauf der letzten Saison doch noch sehr zufrieden sein.

Mittlerweile spielen wir die siebte Saison in Folge in der Bezirksliga und haben uns dort etabliert. Diese Position möchten wir weiter festigen und ausbauen. Das Ziel ist somit ein einstelliger Tabellenplatz. Zusätzlich sollen die jungen Spieler und die A-Jugendlichen in die Mannschaft integriert und an den Bezirksliga-Fußball im Herrenbereich herangeführt werden. Wir wollen also unseren Weg mit einer jungen, eingeschworenen Mannschaft weitergehen und hoffen, dass das Verletzungspech jetzt aufgebraucht ist. Wir sind sehr zuversichtlich mit dem neuen, erfahrenen Trainergespann Jörg Salge und Manfred Albat wieder in ruhigeres Fahrwasser zu gelangen.
Nebensächlich im Vergleich zur Liga ist die Stadtmeisterschaft. Allerdings werden wir als Gastgeber natürlich versuchen möglichst gut abzuschneiden. Die Möglichkeit der Titelverteidigung und die Aussicht auf ein „Finale dahoam” bietet zusätzlichen Ansporn!

Da mittlerweile Trainer Jörg Salge wieder die Segel gestrichen hat uns sich nach kurzer Zeit gegen den SVI entschieden hat, musste eine adäquate Lösung her. Da sich aber die Saison schon im vollem Umfang schon im Spielbetrieb befand, war es natürlich schwer auf dem Trainermarkt zuschlagen zu können. Manfred „Manny“ Albat hat sich zudem auch schon so gut eingefügt, dass man ihn nicht mehr missen möchte. Doch aus gesundheitlichen Gründen ist es Manny nicht erlaub, die komplette Verantwortung für das Team zu übernehmen.

Glücklicherweise besitzt der SVI einen Joker, Herzass und Lottojackpot in einer Person, die schon einmal aushalf und die Truppe wieder hochführte. Die Rede ist von Dieter Masberg, der sich abermals bereiterklärte, das Zepter, welches einem Staffellaufstab gleicht, wieder zu übernehmen, mit tatkräftiger Unterstützung von Manfred „Manny“ Albat.

 

Kader

Die Trainer

Dieter Masberg und Manfred Albat

 

 

Die Torhüter

Benjamin Fuhrmann

Nico Schnute

Marco Vree

 

Ben

Nico S.

Marco

     

 

 

Abwehr

Jannis Wuttke

 

Sven Jakobsche

 

Sebastian Bode

 

 Jannis    
 

 

 

Lukas Kus

Steffen Neubert

Eduard Schild

   Steffen  

 

 

Mittelfeld

Maik Masberg

 

Moritz Kettler

 

Mohamad El-Zein

 

     Amino
     

Felix Fricke

Marcel Hartmann

Nico Deutsch

 Felix

 Marci

 Nico D.

 

 

 

Tobias Kramme

Eugen Findling

Malte Masberg

     Malte

 

 

Sturm

Issa Barachoev

 

Sven Hartmann

 

Simon Stockmann

 

 Iles    Simon

 

Torjäger

 

Auch in der neuen Saison 2013/2014 werden wieder fleißig Tore gesammelt. Amtierende Torschützenkönige sind Sven Hartmann und Iles Ozdoev mit jeweils 8 Buden in der vergangenen Spielzeit. Wer in der aktuellen Saison ganz vorne steht, ist hier zu sehen:

Stand: 01.06.2014 (28. Spieltag)
(Gezählt werden nur Liga-Tore)

Name:Tore:
Issa Barachoev11
Malte Masberg11
Sven Hartmann5
Felix Fricke4
Maik Masberg3
Simon Stockmann3
Sven Jakobsche3
Marcel Hartmann3
Nico Deutsch2
Mohamad El-Zein2
Moritz Kettler2
Eduard Schild1
Jonas Ohlendorf1
Lukas Kus1
Jannis Wuttke1

 

14,052 total views, 3 views today

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *